SMARD Energiedaten-Plattform

Category
Partnerunternehmen, Softwareunternehmen
About This Project

Strommarktdaten für Deutschland: SMARD

Der deutsche Strom visualisiert – und verständlich erklärt

SMARD – die Strommarktdaten-Plattform der Bundesnetzagentur – ist seit dem 3. Juli 2017 unter https://smard.de erreichbar. Die neue Transparenzplattform entziffert das deutsche Stromsystem für alle interessierten Bürger. In leicht verständlichen Grafiken visualisiert sie die wichtigsten Informationen rund um den Strom in Deutschland – etwa geplante und tatsächliche Erzeugung aus Wind, Sonne und weiteren Quellen, Preise im Großhandel oder den nationalen Verbrauch. Hintergrundartikel erklären darüber hinaus Wirkweisen und Zusammenhänge in für Laien verständlicher Sprache.

EIne Plattform für die breite Öffentlichkeit – und für Experten

Die deutsche Stromlandschaft ist im Umbruch und benötigt Einordnung. Erneuerbare Energien gewinnen an Bedeutung, Netze werden ausgebaut, Kraftwerke stillgelegt. Menschen haben hierzu Fragen. Diese Lücke füllt nun SMARD. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit genauso wie an Energie-Experten und Analysten. Menschen, die sich für den Strommarkt interessieren, können tief in die Materie einsteigen.

Entwickelt wird die Website von den digitalen Experten von EWERK und xITee, die profundes Wissen aus dem Energie- und Datensektor mitbringen: Sie sind langjährige IT-Partner mehrerer Börsen und Energieversorger in Deutschland und Europa. Im Auftrag der Bundesnetzagentur haben die Teams beider Unternehmen gemeinsam eine digitale, interaktive Welt für Stromfakten mit klarem Design und reibungslosem Datenfluss geschaffen. DIe Seite wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Technologien: Java 1.8  (Spring, Hibernate, Vaadin), TomCat, PostgreSQL